64. Biometrisches Kolloquium
Biometrie: gelebte Vielfalt
25.-28. März 2018
an der Goethe-Universität Frankfurt

Das Biometrische Kolloquium ist somit Gast an der Goethe-Universität Frankfurt auf dem Campus Niederrad (Universitätsklinikum und Fachbereich Medizin der Goethe-Universität) südlich des Mains.

Anreise mit dem Auto:
Das Klinikum erreichen Sie über die A5:
Autobahnausfahrt Frankfurt-Niederrad - Richtung Niederrad - der Beschilderung "Uni-Klinik" folgen
Über die A3:
Bis Südkreuz Frankfurt zunächst Richtung Stadtmitte auf der B43/44 - am ersten großen Kreisverkehr der Beschilderung "Uni-Klinik" folgen.

Öffentliche Parkplätze:
Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl Besucherparkplätze zur Verfügung stehen und diese kostenpflichtig sind. Sie sind am Haupteingang gelegen und nur zeitlich begrenzt nutzbar. Baumaßnahmen auf dem gesamten Klinikumsgelände sorgen zusätzlich für Einschränkungen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (siehe auch die Informationen des RMV):

Vom Flughafen gibt es häufige und schnelle S-Bahn Verbindungen zum Bahnhof Niederrad oder zum Hauptbahnhof (Linie S8 und S9 Richtung Frankfurt Hbf, Offenbach oder Hanau).

Vom Hauptbahnhof Frankfurt am Main gibt es direkte Straßenbahnverbindungen mit der Linie 21 (Richtung "Stadion") am Hauptausgang und der Linie 12 (Richtung "Rheinlandstraße") am Ausgang "Münchner Straße" (am einfachsten durch die Unterführung am Hauptbahnhof erreichbar).
Zu Fuß durch das Bahnhofsviertel, über die Mainbrücke und am Mainufer entlang benötigt man etwa 30 Minuten.

Vom Bahnhof Niederrad gibt es eine direkte Straßenbahnverbindung mit der Linie 12 (Richtung "Eisporthalle Festplatz" oder "Hugo-Junkers Str.") zum Klinikum.
Ähnliches gilt vom Südbahnhof, hier fährt die Straßenbahn Linie 15 (Richtung "Haardtwaldplatz") direkt zum Klinikum.
Von der S-Bahn Haltestelle Stresemannallee ist der Campus in einem bequemen Fußweg in etwa 15 Minuten zu erreichen.